Dienstag, 30. Juni 2015

Trend Tuesday: Kimono´s


Das Trendteil Kimono sollte in diesem Sommer in keinem Kleiderschrank fehlen. An warmen Sommerabenden ist diese Kombi aus Bluse und Cardigan die perfekte luftige Lösung. Aber wie stylt man den Kimono am besten? 
Ist man ein wenig kleiner oder hat ein paar Rundungen mehr, dann sollte man den Kimono zu eng anliegender Kleidung und hohen Schuhen kombinieren. Die Kombination von einem schwarzen Kleid oder Rock und einem farbigem Kimono sieht dann besonders hübsch aus. 
Größere und schlanke Frauen können ihn super gut zu einer kurzen Shorts und beispielsweise einem Crop Top tragen. Dabei sollte der Kimono nie kürzer sein als die Shorts. Auch muss auf jeden Fall darauf geachtet werden, egal welche Figur man hat, dass der Kimono nicht zu einem längeren oder zu weitem Kleid getragen wird. Das wirkt dann schnell altmodisch und trägt auf. 
Gefällt euch der Trend und habt ihr euch vielleicht auch schon einen Kimono zugelegt?
Ich hätte euch zu dem Thema gerne eine sommerliche Kombination mit meinem Kimono gezeigt, aber leider lassen das die Temperaturen ja noch nicht zu, aber ich denke das wird nicht das letzte Outfit gewesen sein in dem ihr dieses gute Stück zu sehen bekommt.








Kimono: Asos (hier)
Top: Zara
Jeans: Zara
Schuhe: Primark
Tasche: Mango (hier)
Kette: Asos (hier)
Armband: Asos (hier)

Samstag, 27. Juni 2015

Instagram Outfits


Heute möchte ich euch mal einige meiner letzten Outfits zeigen, die ich meist bei Instagram gepostet habe. Ich dachte mir das kann für euch ja vielleicht auch ganz interessant sein, wie meine Outfits im Alltag so aussehen und was ich auch zur Arbeit trage. Da diese ja nicht alle als Post auf meinem Blog landen, aber ja trotzdem für einige als Inspiration dienen könnten.
Was haltet ihr davon, wenn ich das immer wieder auch mal hier auf meinem Blog zeige?

Jacke-Zara // Cardigan-Zara // Top-Zara // Hose-Zara // Schuhe-Deichmann
Bluse-Secound Hand // Hose-Zara // Schuhe-Zara
Trench-Mango // Shirt-C&A // Hose-H&M // Schuhe-H&M
Top-Zara // Shorts-Selfmade // Schuhe-H&M
Cardigan-H&M // Bluse-H&M // Hose-H&M // Schuhe-Zara // Kette-Iam
Cardigan-Zara // Oberteil-Mango // Hose-H&M // Schuhe-H&M // Kette-H&M
Blazer-Reserved // Oberteil-Mango // Hose-Zara // Schuhe-Deichmann
Cardigan-H&M // Oberteil-H&M // Hose-Zara // Schuhe-Zara // Kette-Primark
Oberteil-Asos // Hose-Zara // Schuhe-Tkmaxx // Kette-Primark
Weste-Noname // Top-Zara // Hose-Zara // Schuhe-Deichmann // Kette-Bijou Brigitte

Dienstag, 23. Juni 2015

Trend Tuesday: Culottes


Heute soll es um den Trend der sogenannten Culottes gehen. Diese Verbindung aus Hose und Rock feiert nun schon seit einigen Saisons sein Fashion-Comeback. Manchen ist die Culottes sicher noch als Hosenrock bekannt, doch mit einem neuen Namen versehen, reizt das gute alte Basic doch gleich viel mehr. 
Ich bin mir noch nicht so ganz sicher was ich davon halten soll. Gefallen sie mir nun oder nicht?! Persönlich habe ich mich bis jetzt noch nicht an sie ran getraut.
Generell sollte man beim Stylen der Culottes immer darauf achten, das die Proportionen stimmen und man nicht zu gestaucht aussieht. Große und schlanke Frauen können eigentlich jede Form tragen, ob kurze, lange, enge oder weite Culottes. In der Kombination mit High Heels oder zu Sneakern, zu Crop Tops, Blusen oder weiten Oberteilen. Es passt einfach jede Variante. Kleine Frauen hingegen müssen ein bisschen aufpassen und können nicht alles unbedingt tragen. Sie sollten im besten Fall eine nicht so lange Variante nehmen und sie auch immer mit High Heels tragen oder Plateau Schuhen, um so das Bein optisch zu strecken. 
Ich habe euch unten mal einige Inspirationen von Pinterest rausgesucht, die ich persönlich so auch kombinieren würde und die mir sehr gut gefallen.
Wie würdet ihr die Culottes kombinieren und habt ihr euch selbst schon an diesen Trend herangetraut?






Sonntag, 21. Juni 2015

Outfit: Trench Vest


Wo bleibt eigentlich der Sommer? Ich möchte euch endlich so viele Sommeroutfits präsentieren, aber dafür ist es bei uns einfach viel zu kalt. Also werde ich euch wohl noch einige Lagenlooks zeigen. So viele Schichten sind bei diesem unbeständigen Wetter auch einfach am besten. Man kann immer eine Schicht ausziehen, wenn es doch wärmer wird, hat aber auch genügend an um nicht zu frieren.
Auf was greift ihr denn bei diesem Wetter zurück?

Jeansjacke: Zara
Tshirt: Zara
Weste: Noname
Jeans: Zara
Schuhe: Deichmann
Tasche: Primark
Schmuck: Bijou Brigitte

Donnerstag, 18. Juni 2015

Outfit: Grey Hat


Wie findet ihr eigentlich Hüte? Ich habe meinen Gefallen letzten Herbst schon an Ihnen gefunden. Ich hatte mir bereits einen Hut in Bordeauxrot zugelegt und war ab da eigentlich immer auf der Suche nach einem in Grau. Aber wie das ja immer ist, wenn man etwas bestimmtes sucht, findet man es garantiert nicht. Als ich dann letzte Woche bei C&A so durchgeschlendert bin, sehe ich ganz unverhofft diesen tollen grauen Hut und war gleich hin und weg. Der Preis hat mich dann endgültig zum Kauf überzeugt, denn das gute Stück hat nur 15 Euro gekostet.
Was haltet ihr denn von meinem Schnäppchen?

Hut: C&A 
Trenchcoat: Mango
Top: Zara
Jeans: H&M
Schuhe: Deichmann
Tasche: Primark
Uhr: Bijou Brigitte
Armbänder: Six

Dienstag, 16. Juni 2015

Trend Tuesday: Rucksäcke


Heute möchte ich euch meine neue Serie vorstellen. Wie ihr der Überschrift bestimmt schon entnommen habt, wird sie "Trend Tuesday" heißen. Das bedeutet ich möchte euch immer Dienstags einen neuen Trend vorstellen. Beziehen möchte ich das dann aber nicht ausschließlich auf Mode und Fashion, sondern auch auf den Bereich Beauty und Kosmetik. Zukünftig werde ich euch also so gut es geht jeden Dienstag mit einem neuen Trend begrüßen. Habt ihr Wünsche über welchen Trend ihr gerne als nächstes etwas lesen möchtet?

An meinem ersten Trend Tuesday soll es sich heute um Rucksäcke drehen. Ich muss zugeben, anfangs war ich nicht sehr angetan von diesem Trend, da man meiner Meinung nach damit leicht aussieht wie ein Schulkind. Da ich im Mai aber das erste Mal einen Städtetrip gemacht habe, kam ich dann doch auf den Geschmack mir einen Rucksack anzuschaffen. Sie sind einfach so viel praktischer und angenehmer zu tragen als "normale" Handtaschen. Kaufen wollte ich dann aber auch nicht einfach irgendeinen. Meine Ansprüche waren nicht gerade niedrig. Er sollte nicht zu groß oder klein sein, am besten weiß oder creme, mit goldenen Applikationen, zu teuer sollte er auch nicht werden und gefallen musste er mir dann ja auch noch. Eben eine lange Liste der Wünsche. Letztendlich hat mich dieser Rucksack von Anna Field dann überzeugt. Gekauft habe ich ihn über Zalando. Während meines Städtetrips war ich für diesen Rucksack so dankbar, dass ich auch danach immer öfter statt zur Handtasche lieber zu meinem Rucksack griff. Habt ihr auch Gefallen an dem Trend "Rucksack" gefunden oder tragt ihr lieber Handtaschen?

Oberteil: Mango (hier)
Hose: Zara (hier)
Schuhe: H&M (hier)
Sonnenbrille: H&M
Ohrringe: Iam
Uhr: Bijou Brigitte
Rucksack: Anna Field (hier)

Freitag, 12. Juni 2015

Outfit: With my Boyfriend



Heute möchte ich euch endlich ein Outfit mit meiner Boyfriendjeans vorstellen. Ich war mir sehr lange unsicher, ob dieser Schnitt mir überhaupt stehen würde und ob es mich gefühlt nicht doch zehn Kilo schwerer macht. Aber diese Boyfriendjeans sitzt von der Passform einfach super. Natürlich macht diese Hose nicht gerade schlank, aber dafür ist sie unglaublich bequem und lässig.
Und seien wir doch mal ehrlich manchmal möchte man sich nicht in diese besonders engen Skinnyjeans zwängen, sondern möchte sich einfach mal wohlfühlen und es bequem haben oder nicht?



Top: Zara
Hose: Zara (hier)
Schuhe: Mango
Tasche: bijou Brigitte
Sonnenbrille: H&M
Schmuck: H&M